Unterstadt 1 • 35423 Lich
 Telefon: +49 6404 806-0
 Telefax: +49 6404 806-224
info@lich.de
Home
Logo Stadt Lich

Verkehrsbehinderungen in Lich

Glasfaserausbau (FTTH) der Telekom startet in Lich

Der Glasfaserausbau startet in Lich ab dem 31.10.2022. Hierzu werden in allen Straßen, die bislang nicht versorgt werden, Leitungen gelegt und jedes Grundstück erhält einen Anschluss. Als Grundstückseigentümer bzw. Anschlussnehmer können Sie sich bereits jetzt auf der Homepage der Telekom registrieren lassen, sodass Ihnen direkt das Glasfaser bis ins Haus verlegt wird:

www.telekom.de/glasfaser

Die Arbeiten werden mehrere Monate andauern und sich abschnittsweise durch Lich ziehen. Dabei werden einzelne Netzverteiler-Gebiete in Gänze, inkl. Hausanschlüsse fertig gestellt und in Betrieb genommen, bevor ein anderes Netzverteiler-Gebiet begonnen wird. Die betroffenen Straßenzüge werden im Vorfeld der beginnenden Arbeiten durch Einwurf Zettel informiert.

Die Telekom wird hierzu in Kürze noch separate Werbung betreiben und auch mit dem Kunden-Mobil vor Ort sein.

Auch auf unserer Homepage werden wir in Kürze die einzelnen Bauabschnitte bzw. einen Link darstellen, mit wann etwa in welchem Bauabschnitt mit dem Beginn und Fertigstellung der Arbeiten gerechnet werden kann.

Um einen zügigen Bauablauf zu gewährleisten bitten wir für die ausführenden Arbeiten um Ihr Verständnis.

DER MAGISTRAT DER STADT LICH


Ankündigung Straßensperrung aufgrund Neubaus eines Parkplatzes in Langsdorf


In der Straße „Schulschwan“ in Langsdorf beginnen ab dem 22.08.2022 die Tiefbauarbeiten für den Neubau eines öffentlichen Parkplatzes inkl. dessen Erschließung. Aus diesem Grund ist ab Beginn der Bauarbeiten die Straße ab der Grundschule für den Verkehr voll gesperrt. Betroffen hiervon ist aufgrund von Leitungsarbeiten der OVAG innerhalb der Bauphase auch der gesamte „Schulschwan“, dessen Verkehrsbehinderung sich jedoch halbseitig im Gehweg beschränkt. Die Anwohner/Anlieger können Ihre Grundstücke bzw. die Schule währenddessen anfahren.

Für die entfallende Bushaltestelle ist während der Bauzeit eine Ersatzhaltestelle in der „Hungener Pforte“ an der Kirche eingerichtet. Hier wird auch auf die Bekanntmachungen der VGO verwiesen.

Um einen zügigen Bauablauf zu gewährleisten, bitten wir für die ausführenden Arbeiten um Ihr Verständnis.

DER MAGISTRAT DER STADT LICH


Sperrung eines Teilstückes im Carl-Benz-Ring in Lich / Haltestelle entfällt / FB-52 / ab 22.08.2022

Aufgrund von Straßenausbauarbeiten wird ab 22.08.2022 bis voraussichtlich Ende Dezember 2022 ein Teilstück des Carl-Benz-Ring in Lich gesperrt.

Die Linie FB-52 fährt über die Hungener Straße von und nach Lich, es entfällt die Haltestelle Lich „Entenpfuhl“, ersatzhalber sollen die Fahrgäste auf die Haltestelle Lich „Platanenring“ ausweichen.

DER MAGISTRAT DER STADT LICH


Ankündigung Beginn des Endausbaus im 1. BA im „Carl-Benz-Ring“ in Lich

Die Arbeiten zum Endausbau des 1. Bauabschnittes im „Carl-Benz-Ring“ beginnen in der Woche vom 22.08.-26.09.2022. Die genaue Definition des 1. Bauabschnittes entnehmen Sie dem folgenden Planausschnitt:

Die Arbeiten werden bis Ende November abgeschlossen sein, in dieser Zeit ist der Abschnitt für den Verkehr gesperrt. Für die Bauzeit entfällt die Bushaltestelle „Entenpfuhl“, es wird auf den Aushang an der Haltestelle und die Bekanntmachungen der VGO verwiesen.

Um einen zügigen Bauablauf zu gewährleisten bitten wir für die ausführenden Arbeiten um Ihr Verständnis.

DER MAGISTRAT DER STADT LICH

zurück