Unterstadt 1 • 35423 Lich
 Telefon: +49 6404 806-0
 Telefax: +49 6404 806-224
info@lich.de
Home
Logo Stadt Lich

Fortführung des Licher Impflotsenprojekts

In den zurückliegenden Wochen machte eine Vielzahl von Bürgerinnen und Bürgern Gebrauch vom Impflotsenprojekt, was der Landkreis Gießen anstieß. Drei Hilfskräfte im Licher Rathaus waren für alle Licherinnen und Licher und später dann für alle Bewohner des Ostkreises in Sachen Impfterminvereinbarung tätig. Nachdem der Landkreis dieses Projekt nun zum 30. April beendet, entschied Bürgermeister Dr. Julien Neubert, das Projekt erst einmal bis zum 31. Mai fortzusetzen. „Es ist selten der Fall, dass ein solches Projekt, was derart wenig Aufwand bedeutet, so viele Menschen glücklich macht“, bemerkt der Rathauschef und sieht nach wie vor den Bedarf, die Impfhotline weiterlaufen zu lassen: „Nicht nur bei älteren Menschen, sondern in allen Altersgruppen ist der Impflotsenservice auf großes Interesse gestoßen. Auch in den folgenden Wochen sollten wir die Menschen nicht alleine ihrem Schicksal überlassen, sondern dann helfen können, wenn dies Hilfe benötigt wird und dies wird auch weiterhin der Fall sein“, so Neubert.

Über die Impfhotline 06404-806 221 können Sie nun weiterhin – wie gewohnt – Impftermine vereinbaren. Zudem können Sie über die Impfhotline auch Termine im Licher Schnelltestzentrum vereinbaren. Ansprechpartnerin an der Impfhotline ist Vanessa Wagner, die sich freut, Menschen dabei zu helfen, den ersehnten Impftermin zu realisieren.

Erreichbar ist Frau Wagner zu folgenden Zeiten:

Montag: 08:30 -16 Uhr

Dienstag 13:30-16 Uhr

Mittwoch 8:30-11 und 13:30-16 Uhr

Freitag 13-16 Uhr.

zurück