Unterstadt 1 • 35423 Lich
 Telefon: +49 6404 806-0
 Telefax: +49 6404 806-224
info@lich.de
Home
Logo Stadt Lich

Dietrich-Bonhoeffer-Schule

Standortinfo
Herr Blasini
Kirchhofsgasse 24
35423 Lich
Tel. 06404/2099
Fax 06404/64662
poststelle@dietrich-bonhoeffer.lich.schulverwaltung.hessen.de
www.dbs-lich.de

Weitere Informationen


„Lernen fürs Leben“ an der Dietrich-Bonhoeffer-Schule
Eine gute Bildung bietet den Kindern das beste Startkapital fürs Leben. Unter dem Motto „Interessen wecken, Begabungen fördern“ finden die Schülerinnen und Schüler der Licher Dietrich-Bonhoeffer-Schule entsprechend ihren Interessen und Begabungen sehr gute Bedingungen zum Lernen. Wir sind eine lebendige Schule, in der alle Gremien an einem Strang ziehen. Wir sind im Herzen der Natur in Lich gelegen und pflegen gute Kontakte sowohl zu den örtlichen Firmen, zu den Kulturvereinen, zur Licher Musikschule als auch zu den europäischen Partnerstädten. Wir verstehen uns als wichtiger Teil der örtlichen Gemeinschaft und möchten unsere Schüler zu sozial verantwortlichen Menschen erziehen, die gelernt haben über den eigenen Tellerrand zu schauen.

Miteinander lernen – miteinander leben
Obwohl wir eine schulformbezogene Gesamtschule mit einem Gymansialzweig ab der Klasse 5 (G9), einer Förderstufe und einem Haupt- und Realschulzweig ab Klasse 7 sind, mischen sich die verschiedenen Schulzweige in dem Wahlunterricht bereits ab der Klasse 5. Hier lernen Kinder aller Leistungsstärken miteinander Fächer ihrer Wahl. Neben diesem sozialen Miteinander dient der Wahlunterricht in den Klassen 5 und 6 auch dazu, bei den Kindern Interessen in den verschiedenen Bereichen (Naturwissenschaft, Sprachen, Sport, Musik und Kunst) zu wecken. Die Kinder sollen Zeit haben, ihr besonderes Talent zu finden. Diese Begabungen werden dann konsequent ab der Klasse 7 weiter gefördert.


Unsere Lernschwerpunkte:
1. Naturwissenschaften: Beste Ausstattung im Landkreis
In den Naturwissenschaften bieten wir die neuesten Räume im Landkreis mit einer perfekten Ausstattung. Hier lernen die Kinder mithilfe von Experimenten Physik, Chemie und Biologie durch eigenes Handeln kennen und verstehen.

2. Fremdsprachen: Lernen in Lich und Lernen im Ausland
Ab der Klasse 5 wird Englisch angeboten, ab Klasse 7 Latein oder Französisch und ab der Klasse 9 Spanisch. Es laufen im Moment Bestrebungen, Spanisch als zweite Fremdsprache in der Zukunft anbieten zu können. Die DBS pflegt Schüleraustausche mit den USA und mit Frankreich. Ein neuer Austausch mit Schweden ist in konkreter Vorbereitung. Im Wahlunterricht können die Kinder das französische Diplom „DELF“ ablegen.

3. Sport: Mehr Bewegung mit modernen Sportarten
Die Schule verfügt über eine professionelle 3-Felder-Sporthalle, ein angrenzendes Schwimmbad und ein großes Pausengelände, das in Zukunft noch ein Beachvolleyballfeld bekommen soll. Es gibt bilingualen Sportunterricht, es gibt als Alternative zu den Bundesjugendspielen einen Trendsporttag, bei dem die Schülerinnen und Schüler moderne Sportarten wie Jump-Style, Lacrosse, Slackline etc. ausprobieren können. Auch Klettern an der großen Kletterwand erfreut sich immer wieder größter Beliebtheit.

4. Musik und Kunst: Mehr als nur Nebenfächer
In Zusammenarbeit mit der Licher Musikschule können alle Kinder ein Instrument in den Räumen unserer Schule lernen. Musikinstrumente werden nach Möglichkeit den Kindern kostenlos zur Verfügung gestellt. Ganz neu startet ab diesem Schuljahr eine Rock-Pop-Band, bei der Kinder wöchentlich abwechselnd gemeinsam in einer Band spielen oder in Gruppen Instrumentenunterricht bekommen. Daneben gibt es einen Schulchor, eine Schulband und eine Bläsergruppe.

Unsere Schulzweige:
G 9: Mehr Zeit zum Lernen, mehr Zeit zum Leben
Der Gymnasialzweig umfasst die Jahrgänge 5 bis 10. Danach können die Schüler eine gymnasiale Oberstufe oder ein berufliches Gymnasium nach ihrer Wahl besuchen. Die Schule hat sich bewusst für G 9 als Alternative zu den achtjährigen Gmynasien entschieden, um den Kindern mehr Zeit zum Lernen und mehr Zeit zum Leben zu geben.

Förderstufe: Zeit, den richtigen Weg zu finden
Neben der gymnasialen Eingangsstufe bilden die Jahrgänge 5 und 6 die Förderstufe. Hier werden die Schüler im Jahrgang 5 gemeinsam und ab Klasse 6 in den Fächern Mathematik und Englisch in zwei Niveaustufen unterrichtet. Im Anschluss besuchen sie in der Regel den Haupt- oder Realschulzweig. Jederzeit ist bei Eignung ein Wechsel in den Gymnasialzweig möglich.

Realschulzweig: Schulische und berufliche Orientierung
Im Realschulzweig wird einerseits großen Wert auf die Vorbereitung der beruflichen Ausbildung gelegt, andererseits wird gezielt auf den Erwerb eines qualifizieren Mittleren Abschlusses vorbereitet. Ab der Klasse 7 kann Französisch als zweite Fremdsprache oder ein Kurs aus dem Bereich Arbeitslehre gewählt werden.

Hauptschule: Fit für den Beruf machen
Die Schüler des Hauptschulzweiges erhalten eine berufsorientierte schulische Ausbildung. Schwerpunkte sind hier die Vorbereitung auf die Projektprüfung und die zentralen schriftlichen Abschlussprüfungen sowie die Durchführung von betrieblichen Praxistagen.

                              
Und das gibt es noch bei uns:
„Man muss nicht alles wissen, aber wissen, wo es steht.“ Daher beginnt bei uns jedes Schuljahr mit Klassenlehrerunterricht, in denen entsprechend der Jahrgangsstufe bestimmte Methodenkompetenzen vermittelt werden. Diese Methoden werden dann nachhaltig im Verlauf des Schuljahres in den Fächern vertiefend eingesetzt.

In den regelmäßigen Projektwochen haben die Schülerinnen und Schüler Zeit, sich vertiefend mit einem Thema zu befassen, das gerne auch mal vom üblichen Lernstoff abweichen darf.

An vier Wochentagen (Montag bis Donnerstag) bieten wir eine qualifizierte Hausaufgabenbetreuung von 13:50 – 15.20 Uhr an. Hier können mit geschultem Lehrpersonal die Lerninhalte noch mal unterstützend besprochen werden.

An allen Wochentagen gibt es ein leckeres Mittagessen, das 3, 50 Euro kostet und das von einem Licher Anbieter gekocht wird.


Das Gute liegt so nah:
Wir laden Sie herzlich ein: Kommen Sie vorbei und schauen Sie sich unsere Schule an. Für Fragen stehen wir jederzeit gerne zur Verfügung.
Wir freuen uns auf Sie und noch ein bisschen mehr auf Ihre Kinder.