Unterstadt 1 • 35423 Lich
 Telefon: +49 6404 806-0
 Telefax: +49 6404 806-224
info@lich.de
Home
Logo Stadt Lich

Verkehrsbehinderungen in Lich

Ankündigung Brückenbauarbeiten Gemarkung Lich in Richtung Nieder-Bessingen

Aufgrund von starken Brückenschäden werden die zwei Brücken über die Wetter und den Weidgraben auf dem „Heuweg“ grundhaft erneuert. Die Bauarbeiten beginnen im Laufe der 14. KW und dauern voraussichtlich rund 6 Monate an.

In dieser Zeit ist der Parkplatz an der L 3481 gesperrt. Der Radweg zwischen Lich und Nieder-Bessingen bleibt uneingeschränkt befahrbar, die Route R6 wird entsprechend umgeleitet.

Für den Land- und Forstwirtschaftlichen Verkehr sowie für Fußgänger und Radfahrer sind die Brücken während der ganzen Bauzeit voll gesperrt. Zur Bewirtschaftung der Landwirtschaftlichen Flächen zwischen den zwei Bauwerken wird ein vorhandener Feldweg von der K 149 (Nieder-Bessingen-Langsdorf) entsprechend hergerichtet.

Um einen zügigen Bauablauf zu gewährleisten bitten wir für die ausführenden Arbeiten um Ihr Verständnis.

DER MAGISTRAT DER STADT LICH


Ankündigung Straßenreparaturarbeiten in der Straße „Am Wall“ in Lich

Aufgrund von starken Schäden in der Straßenoberfläche in der Straßen „Am Wall“ in Lich, werden ab dem 23.03.2020 Straßenreparaturarbeiten durchgeführt. Betroffen davon ist der Bereich zwischen der Zufahrt zum Rewe-Markt bzw. ab der Straße „Kirchenplatz“ bis hin zur Ausfahrt zur „Oberstadt“. Die Parkplätze am „Kindergarten Oberstadt“ können Anfangs von der Oberstadt uneingeschränkt genutzt werden, in der späteren Bauphase werden aber auch diese gesperrt sein. Die „Ohlengasse“ kann nur von der „Oberstadt“ aus angefahren werden

Die Arbeiten werden voraussichtlich bis zum 09.04.2020 andauern, in dieser Zeit wird die Straße „Am Wall“ ab der Zufahrt zum „Rewe“ für den Verkehr Vollgesperrt. Eine Umleitung wird über die „Gießener Straße“ und „Kirchhofsgasse“ ausgeschildert.Die Zufahrt zum Rewe Markt bleibt uneingeschränkt befahrbar, die Zufahrt in die Altstadt über die Straße „Kirchenplatz“ wird zu Beginn nur eingeschränkt nutzbar sein und temporär für die Anschlussarbeiten gesperrt.

Für die Bauzeit entfällt die Bushaltestelle „Am Stadtturmcenter“. Es wird auf den Aushang an der Haltestelle und die Bekanntmachungen der VGO verwiesen.

Um einen zügigen Bauablauf zu gewährleisten bitten wir für die ausführenden Arbeiten um Ihr Verständnis.

DER MAGISTRAT DER STADT LICH



Ankündigung Baubeginn Erschließungsarbeiten Baugebiet „In den Gräbenstücken“ in Lich

Ab der 4. Kalenderwoche beginnen vorbehaltlich geeigneter Witteurng die Erschließungsarbeiten des neuen Baugebietes „In den Gräbenstücken/In den Ziegelgärten“. Die Arbeiten werden voraussichtlich bis Mitte des Jahres andauern. Verkehrseinschränkungen kann es temporär beim Anschluss der Ver- und Entsorgungsleitungen in der „Oberstadt“ kommen.

Um einen zügigen Bauablauf zu gewährleisten bitten wir für die ausführenden Arbeiten um Ihr Verständnis.

DER MAGISTRAT DER STADT LICH



Buslinienverkehr in Birklar während der Sanierung der OB Birklar


Die Ortsdurchfahrt in Lich-Birklar wird in mehreren Bauabschnitten von November 2019 bis voraussichtlich Mitte 2021 grundhaft saniert.

Bis zum Beginn des zweiten Bauabschnittes (April/Mai 2020) entfallen keine Haltestellen in Birklar. Aufgrund der Umleitung kann es auf den Buslinien zu Verspätungen kommen.

VGO Verkehrsgesellschaft Oberhessen mbH


Ankündigung Grundhafte Erneuerung der Ortsdurchfahrt in Birklar

Im Laufe der letzten Oktoberwoche beginnen die Bauarbeiten auf der Kreisstraße 166 in der Ortsdurchfahrt von Lich - Birklar. Ab diesem Zeitpunkt wird die Ortsdurchfahrt saniert und umgestaltet. Bei diesem Gemeinschaftsprojekt des Landkreises Gießen, der Stadt Lich und der Stadtwerke Lich wird die gesamte rund 900 Meter lange Ortsdurchfahrt grundlegend erneuert.

Während der Bauarbeiten muss die K 166 im Baustellenbereich voll gesperrt werden, was voraussichtlich bis Frühjahr 2021 andauert. Der Verkehr wird während der gesamten Bau- und Sperrzeit auf der K 167, der L 3354 und der B 457 über Muschenheim und Bettenhausen umgeleitet.

Die Bushaltestellen werden in Birklar weiterhin uneingeschränkt angedient.

Wir bitten für die ausführenden Arbeiten um Ihr Verständnis.

DER MAGISTRAT DER STADT LICH











zurück